Stellungnahme

Liebe Freundinnen und Freunde von KnitHerStory,

wir sind nach wie vor dabei, die Verantwortlichen für die Entfernung und somit Zerstörung der Kunstwerke von KnitHerStory vom 19. März 2011 zur Verantwortung zu ziehen.

Es kann nicht sein, dass trotz einer Genehmigung MitarbeiterInnen der Stadt Wien, hier der MA 48 (Müllabfuhr), die Kunstwerke entfernen, und sagen, sie seien dafür nicht zur Rechenschaft zu ziehen, mit dem Argument, dass für sie nicht erkenntlich gewesen sei, dass es sich bei den Objekten um Kunstwerke handle, die der Kunstaktion KnitHerStory angehörten.
Erstens war jedes einzelne Kunstwerk mit einer Schleife versehen, auf der der Name der Aktion, nämlich KnitHerStory, und der Name der jeweiligen Künstlerin stand, und zweitens sollte gerade bei MitarbeiterInnen der MA 48 angenommen werden können, dass sie sehrwohl die Grenzen zwischen Müll und Kunst kennen.
Und auch das Argument, dass die MitarbeiterInnen nicht nachfragen konnten, ob es sich bei den Objekten um Müll oder Kunst handle, da Wochenende gewesen sei und am Wochendende kein Journaldienst sei, kann so nicht stehen gelassen werden.

Und dass MitarbeiterInnen der MA 42 (Stadtgartenamt) Kunstobjekte entfernen, obwohl wir von dieser Stelle die Genehmigung sogar für vier Wochen ausgestellt bekommen haben, ist ebenso nicht akzeptabel.

Genausowenig ist es akzeptabel, dass niemand, weder die Verantwortlichen der Magistratsabteilungen noch die politischen Vertreterinnen und Vertreter dazu Stellung beziehen geschweige denn die Verantwortung übernehmen wollen. Eine mündliche Entschuldigung und der Ausdruck des Bedauerns über das Vorgefallene kann nicht das Ergebnis sein.

Wir wollen das nicht auf uns sitzen lassen und haben erneut eine Stellungnahme verfasst, die wir so breit wie möglich streuen wollen.

Wir möchten euch bitten, die Stellungnahme zu verbreiten, damit so viele wie möglich davon erfahren! Sollten euch noch andere Formen der Unterstützung einfallen, freuen wir uns!

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Die Mailadresse ist Betina Aumair bzw. knitherstory@gmail.com.

Feministischsolidarischkämpferische Grüße,
Betina Aumair

Advertisements

Eine Antwort zu “Stellungnahme

  1. Pingback: Mädchenmannschaft » Blog Archive » Datenschutz-, Neid- und Rassismusdebatten – die Blogschau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s